Cover von Die Eisläuferin wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Eisläuferin

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Münk, Katharina
Jahr: 2011
Mediengruppe: Onleihe
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Download Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

BarcodeStandorteStatusVorbestellungenFrist
Barcode: Standorte: Status: Digitales Medium Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

"Liebes, da ist übrigens etwas, das du wissen musst: Du bist Regierungschefin." Während ihrer Urlaubsreise mit der Transsibirischen Eisenbahn kommt einer Regierungschefin das Gedächtnis abhanden. In Omsk fällt ihr ein Bahnhofsschild aufs Haupt und stiehlt ihr fortan zwanzig Jahre ihres Lebens und jeden Tag aufs Neue ihre Erinnerungen. Ihr engster Beraterkreis und ihr Mann sind sich einig, diese Unpässlichkeit vorerst geheimzuhalten und die Chefin Tag für Tag neu "auf Schiene" zu setzen. Der Plan funktioniert, allerdings mit einigen Nebenwirkungen. Sie regiert plötzlich, als gäbe es kein Morgen, spontan, unvoreingenommen, ja geradezu leidenschaftlich. Und auf der Suche nach ihrem Gedächtnis kennt sie kein Pardon.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Münk, Katharina
Jahr: 2011
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-40955-1
Beschreibung: 257 S.
Schlagwörter: Amnesie, Belletristische Darstellung, Erinnerung, Regierungschefin, Unfall
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Onleihe